Header Bild

15. Internationale Metallographie Tagung

19. - 21. September 2018

  • Für Teilnehmer

    Anmeldung für Besucher und Studenten, Tagungsgebühr, Anreise,...

    mehr

  • Für Vortragende

    Vortragsanmeldung, Einreichtermine, Autorenhinweise,...

    mehr

  • Für Aussteller

    Anmeldung, Werbung, Auf- und Abbau, Kontaktdaten, ausstellende Firmen,...

    mehr

Call for Papers

Das Department Metallkunde und Werkstoffprüfung der Montanuniversität Leoben veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Metallographieausschüssen der ASMET (Austrian Society for Metallurgy and Materials), der DGM und des Stahlinstituts VDEh, mit der Deutschen Keramischen Gesellschaft sowie mit dem Deutschen Verband für Materialforschung und -prüfung (DVM) die 15. Internationale Metallographie-Tagung 2018.

Aus den Gebieten der Metallographie der metallischen, keramischen und polymeren Werkstoffe sowie Schicht- und Verbundwerkstoffe werden folgende Schwerpunkte behandelt:

A. Präparationstechniken zur Vorbereitung für Lichtmikroskopie und hochauflösende Methoden
B. Konventionelle Mikrostrukturcharakterisierung
C. Mikrostrukturcharakterisierung mittels hochauflösender Methoden
D. Quantitative Bildanalyse
E. Tomographie und dreidimensionale Auswerte- und Analysemethoden
F. Mikrostruktur und Eigenschaften
G. Phasenumwandlungen und Ausscheidungsvorgänge
H. Mikrostrukturuntersuchungen zur Bewertung von Schadensfällen

Mit der Tagung ist eine Ausstellung von modernen metallographischen Geräten und Zubehör sowie eine Zeitschriften- und Bücherschau verbunden.

Die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Call for Papers (PDF deutsch/englisch)